Karsten Lemm

New Food: Nachhaltig die Welt ernähren

October 15, 2022
October 15, 2022
Kühe auf der Wiese im Sonnenschein, cows grazing in bright daylight

Steaks sind ein Problem. Schön wär’s, wenn die Kühe immer so gemütlich im Freien grasen dürften wie hier in Kalifornien. Doch es ist nicht nur Massentierhaltung, die uns den Appetit auf Fleisch verderben sollte. Ähnlich problematisch sind die Treibhausgase, die in die Atmosphäre entweichen, wenn Milliarden Rinder, Schweine und Hühnchen mit Kraftfutter im Eiltempo schlachtreif gefüttert und anschließend zu Salami, Schnitzeln, Hamburgern und Chicken Wings verarbeitet werden.

Für jedes Kilo Rindfleisch kommt dabei das Äquivalent von 60 Kilogramm CO2 zusammen, das den Planeten weiter aufheizt, hat Our World In Data errechnet, ein Projekt der Universität Oxford. Das liegt vor allem am vielen Methan, das Kühe beim Verdauen produzieren, und deshalb tragen auch Milch, Käse und Joghurt indirekt zum Klimawandel bei.

Alternativen müssen her, um bald neun Milliarden Menschen zu ernähren, ohne den Planeten weiter zu ruinieren. Zum Glück ist die weltweite Nahrungsmittelproduktion ein gigantisches Geschäft, das nun einen neuen Sektor hervorgebracht hat: New Food – die Entwicklung von Lebensmitteln, die nachhaltig sind und uns ohne schlechtes Gewissen schmecken sollen.

Von Vertical Farming bis zu Fleisch aus dem Bioreaktor: mein New-Food-Artikel beim Online-Magazin MAG/NET

Mit Milliarden an Investorengeldern arbeiten Hunderte von Startups an Fleischersatz aus dem Bioreaktor, Käse aus Pilzkulturen, Proteinen auf Algen- und Insektenbasis und vielem mehr. Ähnlich wichtig ist vertical farming – eine neue Form der Landwirtschaft, bei der Obst und Gemüse stadtnah in High-Tech-Gewächshäusern heranwachsen.

Für das Online-Magazin MAG/NET habe ich diesen Trend beschrieben und unter anderem mit Future Meat gesprochen. Gründer des israelischen Startups ist der Biologe Yaakov Nahmias, der seit langem daran forscht, menschliche Organe im Labor nachzubilden. Der Artikel beschreibt, wie dieses Wissen Nahmias dabei half, den Preis für Zuchtfleisch auf Supermarktniveau zu senken.

Als Beilage empfehle ich meinen Artikel DLD-News-Artikel New Ways To Feed A Hungry Planet, für den ich auch ein Video-Interview mit Brian Spears geführt habe, dem Mitgründer des kalifornischen Startups New Age Eats (damals noch New Age Meats). Wohl bekomm’s!

Video über Laborfleisch, Interview mit New Age Eats-Gründer Brian Spears

Weitere Artikel

Pfadfinder des Fortschritts

Für alle, die wissen wollen, was als nächstes kommt, bleibt das Silicon Valley die erste Anlaufstelle: Die Chip-Produktion, die dem Technik-Tal seinen Namen gab, mag längst nach…
piqd Salon, Medizin, Berlin, podcast

Gesundheit: Medizin im 21. Jahrhundert

Seit Jahrtausenden besteht die Aufgabe von Ärzten vor allem darin, Krankheiten zu behandeln – meist, wenn Schmerzen oder andere Symptome den Patienten signalisieren, dass im Körper etwas…