Karsten Lemm

Reporter • Berlin

 

Welcome!

I’m a Senior Editor with WIRED Germany in Berlin (and previously a longtime Californian). I’m also a friend of Ubergizmo.com but please note that I no longer actively contribute. More on my About page. Thanks for stopping by!

Karsten-WordPress-Header-About

Willkommen!

Ich bin Redakteur beim deutschen WIRED in Berlin und war lange Korrespondent in San Francisco. Daher die vielen Texte und Bilder aus Kalifornien. Mehr Biografisches hier.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Aktuelle Texte

GO
 
Posts
  • The Eyes Have It

    Chances are you’re not reading much these days – you’re mostly browsing, viewing, scanning. Reading takes time, and every second counts in a zero attention-span economy. All marvels of technology fail when it comes to adding an extra hour to the day. Given the overwhelming number of apps, social networks, blogs, TV channels, and mobile […]

  • Geflügelte Helden

    Für große Abenteuer ist Dusty nicht gemacht: Der kleine Propellerflieger soll eigentlich nur über den Feldern seiner Heimat im Mittleren Westen der USA kreisen und Unkrautvertilgungsmittel versprühen. Doch Dusty träumt von Höherem – klar, er ist ja ein Disney-Held. Am liebsten möchte Dusty mit Rennflugzeugen um die Wette jagen, einmal um die Welt herum. Dumm […]

  • Old Media in a New World

    It didn’t have to be like this – we knew what was coming: the music industry showed the way. Still, when readers turned their attention from paper to the Internet, most traditional media companies (mine included) ended up getting caught like deer in the headlights. To this day, many keep clinging to ancient business models […]

  • Rob Holsen, Coin Washer

    Here’s a perfectly legal kind of money laundering. Back in the 1930s, when high-society women were typically wearing white gloves, the director of San Francisco’s St. Francis Hotel decided to have every coin washed squeaky clean before it was handed out again. The tradition has been been upheld ever since. The man in charge, Rob Holsen, […]

  • Pfadfinder des Fortschritts

    Für alle, die wissen wollen, was als nächstes kommt, bleibt das Silicon Valley die erste Anlaufstelle: Die Chip-Produktion, die dem Technik-Tal seinen Namen gab, mag längst nach Asien abgewandert sein – doch vieles in der modernen Welt dreht sich weiterhin um das, was sich findige Tüftler und Unternehmer zwischen San Francisco und San Jose ausdenken. […]

  • Bauchentscheid: Was denken wir uns beim Essen?

    Fisch oder Fleisch? Darf’s noch etwas mehr sein? Den Nachtisch mit Schlagsahne obendrauf? Mehr als 200 Mal am Tag fällen wir Entscheidungen rund ums Essen – und sind uns meist nicht einmal bewusst darüber. Wer achtet etwa beim Abendbrot schon darauf, wie groß der Teller ist? Und doch spielt genau das eine Rolle dabei, wie […]

  • Traumschiff Enterprise

    Sie ankert vor der Küste Kaliforniens und bietet mindestens 1000 Unternehmern aus aller Welt Platz: Die „Blueseed One“ soll nahe genug am Silicon Valley liegen, um hoffnungsfrohen Startup-Chefs den schnellen Besuch im geheiligten Land der Technik zu ermöglichen – und doch weit genug weg, außerhalb der 12-Meilen-Zone der USA, dass die amerikanischen Einwanderungsgesetze an Bord […]

  • Google’s First Steps

    When I rang the doorbell of a nondescript suburban home in Menlo Park, back in January 1999, I had to laugh: “Google World Headquarters,” said a handwritten sign next to the entrance. Inside were a handful of programmers, sitting in the kitchen, their PCs towering over the toaster and microwave oven. The garage, Silicon Valley’s […]

  • Oh, mein Amerika!

    Kurz vor der Wahl im November eine Frage an prominente Deutsche, die schon lange in den USA leben: Wie sieht Ihr Amerika aus? Was gefällt Ihnen, was nicht so? Neun Prominente gaben dem stern Antwort, darunter Ute Lemper, Tommy Haas und Wolfgang Petersen. Meine Interviewpartner waren Designer-Legende Hartmut Esslinger (unter anderem Autor und Gründer der Agentur […]

  • Facebooks Friedensforscher

    Wenn sich 1,2 Milliarden Menschen am selben Ort treffen, die meisten von ihnen täglich, kann es schon mal Ärger geben – selbst wenn der Treffpunkt im Internet liegt. Kein Wunder also, dass Facebook als größtes soziales Netzwerk auf Erden eine eigene Abteilung unterhält, die sich nur darum kümmert, den allgemeinen Frieden zu erhalten. Statt Polizisten […]

  • Leben, wo andere Urlaub machen

    Fast 17 Millionen Menschen kamen 2013 zu Besuch nach San Francisco: Die Stadt am Golden Gate lockt mit ihrer berühmten Brücke, klar, aber auch mit atemberaubender Natur, reichlich Kultur und (meistens) schönem Wetter – sofern man nicht gerade im Juli oder August vorbeischaut, wenn die Stadt sich im Dauernebel verliert, kalt und grau, dummerweise mitten […]

  • Ein erster Blick auf SPIEGEL Daily

    Der SPIEGEL geht zurück zu seinen Wurzeln: Entstanden als Magazin mit dem Anspruch, die wichtigsten Nachrichten der Woche aufzubereiten, versuchen die Kollegen in Hamburg nun, das Konzept an die hektische Welt im 21. Jahrhundert anzupassen. Ein neues Angebot namens SPIEGEL Daily soll den Überfluss des digitalen Alltags bändigen und alles Wissenswerte übersichtlich aufbereiten – in Nachrichtenhäppchen, längeren Lesestücken und Videos. […]

  • A Heart for Invention

    Dr. Thomas Fogarty with a model of the human heart. Until fairly recently, trouble with the pump that keeps us going used to mean that surgeons had to cut the body open and try to fix the problem hands-on – a risky and traumatizing affair, even if all went well. Then a brilliant young heart […]

  • All-Tage bei der NASA

    Wenn Forscher, die von fremden Welten träumen, in den Himmel kommen, landen sie beim JPL in Kalifornien: Seit mehr als 50 Jahren erkundet das NASA-Institut Sonne, Mond und Sterne – als Pfadfinder für die ganze Menschheit und oft mit Hilfe auch aus Deutschland Freitage mag Brian Wilcox nicht besonders. Freitage sind der Anfang vom Wochenende. […]

  • Facebooks Urgroßmutter: The Well

    Hausboote in Sausalito: Hier wurde The Well geboren An einem Apriltag 1985, als das Netz noch jung war, sprangen im kalifornischen Städtchen Sausalito sechs Modems an, um krächzend und piepsend die ersten Anrufe entgegenzunehmen: The Well war geboren, die erste Internet-Community, die allen offen stand, die mitreden wollten. Die Urgroßmutter von Facebook hat sich erstaunlich […]

  • Haight-Ashbury – mal Hippie, mal Yuppie

    Über Haight-Ashbury hängen an vielen Tagen gleich zwei Dunstglocken: der Nebel und der eigene Mythos. Der Nebel neigt dazu, sich zu verflüchtigen; der Mythos sitzt in jeder Ritze. Flower-Power, Batik-Hemden, Urväter-Rock, Liebe ohne Grenzen, grenzenlose Liebe zu Haschisch und LSD – all das erwartet die Welt, wenn sie das Zentrum der Gegenkultur besucht. Was sie […]

  • Ach, wie süß! Nur leider giftig?

    Die Natur hat uns darauf programmiert, Süßes zu lieben: Zucker bedeutet Energie und selten eine Gefahr, am Hunger zu sterben, weil Giftiges eher bitter schmeckt. Jahrtausende lang war Süßes für Zweibeiner, die über Felder, Wiesen, Steppen zogen, ein seltenes Bonbon (hier ein Apfel, dort ein paar Kirschen) – bis der Mensch lernte, Zucker industriell zu […]

  • Startup-Träume im Silicon Valley

    Sie hätten in Paris bleiben können, mit ihrer neuen Firma richtig durchstarten in der alten Welt. Einen Preis bei der prestigeträchtigen Midem-Musikkonferenz in Cannes hatten die Gründer von Audience.fm schon gewonnen. Die Chancen für eine europäische Dotcom-Karriere standen gut. Doch das reichte ihnen nicht: Jules, Hedi und Tarek wollten mehr. Sie wollten ins Silicon Valley. Und […]

  • Razer Sharp

    Among gamers, Razer has become a household name for cutting-edge entertainment gear – from mice and keyboards to gaming tablets and laptops like the new Razer Blade that CEO and co-founder Min-Liang Tan is presenting here. And if the big PC makers were a little more nimble on their toes, this amped-up, slimmed down Windows […]

  • The Third Industrial Revolution

    What happens when cleantech meets peer-to-peer and the sharing economy? Imagine if we’d all have solar panels on the roofs of our homes, companies had green buildings, perhaps their own wind parks, and the electric grid were smart enough to handle traffic in both directions: from the utility to you, but also back into the […]