Karsten Lemm

Reporter • Berlin

 

Welcome!

I’m writer and photographer in Berlin, Germany, focusing on business, technology, and innovation. I used to be a Senior Editor with WIRED Germany and previously lived in San Francisco, California. I’m also a friend of Ubergizmo.com but please note that I no longer actively contribute. More on my About page. Thanks for stopping by!

Karsten-WordPress-Header-About

Willkommen!

Ich bin freier Autor in Berlin mit Schwerpunkt Technologie und Wirtschaft. Als Redakteur beim deutschen WIRED habe ich mich intensiv mit Innovation und Digitalisierung beschäftigt. Zuvor war lange Korrespondent in San Francisco – daher die vielen Texte und Bilder aus Kalifornien. Mehr Biografisches hier.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Aktuelle Texte

Hier
 
Posts
  • Podcasts For Curious Minds

    Rapid change comes with many questions, and rarely has the need for information – reliable information – been greater. Here’s a list of my favorite podcasts: all excellent sources of fresh insights, from science and technology to business, politics, and the world in general. There’s no particular order or ranking. Just dive in and give […]

  • Ach, wie süß! Nur leider giftig?

    Die Natur hat uns darauf programmiert, Süßes zu lieben: Zucker bedeutet Energie und selten eine Gefahr, am Hunger zu sterben, weil Giftiges eher bitter schmeckt. Jahrtausende lang war Süßes für Zweibeiner, die über Felder, Wiesen, Steppen zogen, ein seltenes Bonbon (hier ein Apfel, dort ein paar Kirschen) – bis der Mensch lernte, Zucker industriell zu […]

  • Google’s First Steps

    When I rang the doorbell of a nondescript suburban home in Menlo Park, back in January 1999, I had to laugh: “Google World Headquarters,” said a handwritten sign next to the entrance. Inside were a handful of programmers, sitting in the kitchen, their PCs towering over the toaster and microwave oven. The garage, Silicon Valley’s […]

  • Erlebnis: Journalismus

    Lady Gaga, Kreuzfahrtkapitäne und IMAX-Kinos profitieren alle von demselben Phänomen: Die Warenwirtschaft 
verwandelt sich in eine Erlebniswirtschaft. Produkte sind flüchtig, aber wertvoll – schöne Augenblicke und lebenslange Erinnerungen. Viele Menschen sind bereit, mehr für solche Erlebnisse zu zahlen als für etwas, das sie in 
Händen halten können. Das gilt besonders für Medien. Musik, Nachrichten und Bilder […]

  • Facebooks Urgroßmutter: The Well

    Hausboote in Sausalito: Hier wurde The Well geboren An einem Apriltag 1985, als das Netz noch jung war, sprangen im kalifornischen Städtchen Sausalito sechs Modems an, um krächzend und piepsend die ersten Anrufe entgegenzunehmen: The Well war geboren, die erste Internet-Community, die allen offen stand, die mitreden wollten. Die Urgroßmutter von Facebook hat sich erstaunlich […]

  • Leben, wo andere Urlaub machen

    Fast 17 Millionen Menschen kamen 2013 zu Besuch nach San Francisco: Die Stadt am Golden Gate lockt mit ihrer berühmten Brücke, klar, aber auch mit atemberaubender Natur, reichlich Kultur und (meistens) schönem Wetter – sofern man nicht gerade im Juli oder August vorbeischaut, wenn die Stadt sich im Dauernebel verliert, kalt und grau, dummerweise mitten […]

  • Fleet Week: Blue Without Angels

    Typically, San Francisco’s first weekend in October belongs to Fleet Week and the Blue Angels. The air show is a feast for the eyes, nerve-wracking at times, and always eardrum-shattering when the fighter jets race by right overhead. This year, though, the Blue Angels were a no-show, thanks to Uncle Sam’s budget issues. In fact, […]

  • Haight-Ashbury – mal Hippie, mal Yuppie

    Über Haight-Ashbury hängen an vielen Tagen gleich zwei Dunstglocken: der Nebel und der eigene Mythos. Der Nebel neigt dazu, sich zu verflüchtigen; der Mythos sitzt in jeder Ritze. Flower-Power, Batik-Hemden, Urväter-Rock, Liebe ohne Grenzen, grenzenlose Liebe zu Haschisch und LSD – all das erwartet die Welt, wenn sie das Zentrum der Gegenkultur besucht. Was sie […]

  • Oh, mein Amerika!

    Kurz vor der Wahl im November eine Frage an prominente Deutsche, die schon lange in den USA leben: Wie sieht Ihr Amerika aus? Was gefällt Ihnen, was nicht so? Neun Prominente gaben dem stern Antwort, darunter Ute Lemper, Tommy Haas und Wolfgang Petersen. Meine Interviewpartner waren Designer-Legende Hartmut Esslinger (unter anderem Autor und Gründer der Agentur […]

  • Tim Cook: Der freundliche Herr Apple von nebenan

    Im August 2011 übernahm Apples langjähriger COO Tim Cook die Geschäftsführung vom schwer kranken Steve Jobs, der bald darauf starb. Ein Jahr später eine Bestandsaufnahme: Wie ändert sich der Marktführer in Sachen „Leben digital“ unter dem neuen Chef? Der Artikel erschien in stern-Ausgabe 38/2012 – erhältlich als eMagazine fürs iPad und für Android.

  • Total vermessen

    Schritte zählen, Kilo-Kurven beobachten, Schlafphasen ermitteln – lange war das der perfekte Freizeitsport für eine kleine Gruppe von Geeks, die sich der „Quantified Self“-Bewegung verschrieben hatten. Nun aber wird die ständige Selbstvermessung zum Massenphänomen, dank Sensoren, die in jedem Smartphone stecken, und Fitness-Trackern, die immer kleiner und billiger werden. Die französische Firma Withings gehört mit […]

  • Zeros and Ones

    How’s this for irony? The machine we invented to help us better manage the complexities of human life has somehow turned things around and is remaking our human world in its own image. More and more, it seems, we live in binary times. There are only two states – on and off – and we’re […]

  • Bauchentscheid: Was denken wir uns beim Essen?

    Fisch oder Fleisch? Darf’s noch etwas mehr sein? Den Nachtisch mit Schlagsahne obendrauf? Mehr als 200 Mal am Tag fällen wir Entscheidungen rund ums Essen – und sind uns meist nicht einmal bewusst darüber. Wer achtet etwa beim Abendbrot schon darauf, wie groß der Teller ist? Und doch spielt genau das eine Rolle dabei, wie […]

  • Casa Facebook – Besuch in der Villa Zuckerberg

    Im September 2004 zogen ein paar College-Kids, die an einer Webseite herumbastelten, in eine neu gebaute Millionenvilla im Herzen des Silicon Valley, hockten vorwiegend am Esstisch und in der Stube, programmierten die Nächte hindurch und spielten reichlich paintball – so sehr, dass die neuen Wände gleich wieder frisch gestrichen werden mussten. „Casa Facebook“ nannte Mark […]

  • Life is Tweet!

    At least when you’re a bird… This one is tweeting its heart out at San Francisco’s Fisherman’s Wharf.

  • Kino aus der Zukunft

    Sein Leben lang ist Douglas Trumbull den meisten anderen im Filmgeschäft ein paar Schritte voraus gewesen: Sein Hollywood-Debüt gab er als Mann für Spezialeffekte bei Stanley Kubricks „2001 – Odyssee im Weltraum“, später kamen (unter anderem) „unheimliche Begegnungen der dritten Art“ und „Blade Runner“. Hinter den Kulissen mühte sich der Science-Fiction-Fan und gelernte Grafikdesigner, das […]

  • Old Media in a New World

    It didn’t have to be like this – we knew what was coming: the music industry showed the way. Still, when readers turned their attention from paper to the Internet, most traditional media companies (mine included) ended up getting caught like deer in the headlights. To this day, many keep clinging to ancient business models […]

  • Traumschiff Enterprise

    Sie ankert vor der Küste Kaliforniens und bietet mindestens 1000 Unternehmern aus aller Welt Platz: Die „Blueseed One“ soll nahe genug am Silicon Valley liegen, um hoffnungsfrohen Startup-Chefs den schnellen Besuch im geheiligten Land der Technik zu ermöglichen – und doch weit genug weg, außerhalb der 12-Meilen-Zone der USA, dass die amerikanischen Einwanderungsgesetze an Bord […]

  • Geflügelte Helden

    Für große Abenteuer ist Dusty nicht gemacht: Der kleine Propellerflieger soll eigentlich nur über den Feldern seiner Heimat im Mittleren Westen der USA kreisen und Unkrautvertilgungsmittel versprühen. Doch Dusty träumt von Höherem – klar, er ist ja ein Disney-Held. Am liebsten möchte Dusty mit Rennflugzeugen um die Wette jagen, einmal um die Welt herum. Dumm […]

  • Ein erster Blick auf SPIEGEL Daily

    Der SPIEGEL geht zurück zu seinen Wurzeln: Entstanden als Magazin mit dem Anspruch, die wichtigsten Nachrichten der Woche aufzubereiten, versuchen die Kollegen in Hamburg nun, das Konzept an die hektische Welt im 21. Jahrhundert anzupassen. Ein neues Angebot namens SPIEGEL Daily soll den Überfluss des digitalen Alltags bändigen und alles Wissenswerte übersichtlich aufbereiten – in Nachrichtenhäppchen, längeren Lesestücken und Videos. […]